Allgemeines

Wir sind eine selbstorganisierte Kindereinrichtung (Elterninitiative), d.h. wir Eltern übernehmen die alltägliche Organisation rund um die Kita. Die Kinderbetreuung übernehmen hierbei ausgebildete pädagogische Fachkräfte.
Professionelle Unterstützung erhalten wir von unserem Dachverband DaS KinD e.V.. Sie unterstützen und beraten unseren Vorstand, begleiten und fördern die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit und organisieren Fortbildungen, sowohl für unsere Fachkräfte als auch für uns Eltern.
Ebenso sind wir Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Freie Kinderarbeit Hessen e.V., dem Interessenverband auf Landesebene mit Sitz in Frankfurt am Main.

Eingewöhnung

Die Krabbelkiste Sonnenkäfer arbeitet nach dem "Berliner Modell", d.h. die Eingewöhnung in die Krippe dauert ca. 3 Wochen. Ein Elternteil (Mutter bzw. Vater) und das Kind sind am Anfang zusammen in der Gruppe. Die Anwesenheitszeit wird dann kontinuierlich gesteigert und die Eltern verringern entsprechend dem Fortschritt die gemeinsame Zeit in der Krippe. Später wird das Kind dann nach dem Mittagessen in der Einrichtung schlafen.

Tagesablauf

8:00 Uhr Die Kinder können gebracht werden. Sie sollten alle bis um 8:45 Uhr da sein.
9:00 Uhr Morgendlicher Begrüßungskreis mit einem Lied oder Mitmachspiel
9:15 Uhr Gemeinsames Frühstück:
Erst frisches Obst, danach gibt es Brot mit Butter, Marmelade, Honig, Käse...
Einmal in der Woche gibt es verschiedene Müslis mit Milch oder Joghurt.
Wir legen Wert auf vegetarische Vollwertkost ausschließlich auf Basis ökologisch angebauter Lebensmittel. Anschließend werden die Zähne geputzt.
10:00 Uhr Zeit für verschiedene Aktionen wie: z.B. einen Ausflug zum Spielplatz und bei schlechtem Wetter spielen, basteln und toben in der Einrichtung.
12:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen:
Erst Rohkost, danach ein vegetarisches Bio-Gericht, das von den Eltern gekocht wird. Im Wechsel werden Reis-, Nudel-, Kartoffel- und Teiggerichte oder Suppen angeboten.
13:00 Uhr Die Kinder gehen gemeinsam schlafen.
14:30 Uhr Nach dem Aufwachen gibt es einen kleinen Snack (Obst, Grießbrei, Pudding, Kuchen, Obstsalat, Waffeln, o.ä. )
15:00 Uhr Die Kinder können abgeholt werden. Spätestens um 15:30 Uhr wird die Einrichtung geschlossen